Ein Weingarten entsteht

Die Neuauspflanzung eines Weingartens ist eine große und äußerst langfristige Investition. Um sich jahr(zehnt)elangen Ärger und eine Menge vermeidbarer Kosten zu sparen, sollte seine Planung und Errichtung daher dementsprechend sorgfältig erfolgen.

Um dem Nichtweinbauern einen Einblick in diese Abläufe (und den Kollegen vielleicht ein paar interessante Details) zu bieten, nehme ich unsere für das kommende Frühjahr geplante Auspflanzung von knapp einem Hektar Rebfläche zum Anlass, regelmäßig bis zur ersten Ernte zu berichten.

Damit die in loser Folge über einen derart langen Zeitraum geplanten Beiträge auch später noch auffindbar und chronologisch geordnet sind, gibt es dafür ab sofort eine eigene Kategorie: Ein Weingarten entsteht

1 Gedanke zu „Ein Weingarten entsteht“

  1. Ich freue mich schon, diese wirklich bedeutende Arbeit dann hier verfolgen zu können. Das weckt Erinnerungen und gibt mir auch gleich die Idee, mal in meinen alten Fotoarchiven zu wühlen…

Schreibe einen Kommentar