Unterwegs in Sachen Wein

Die letzten Tage waren einigermaßen anstrengend. Am Donnerstag galt es an der Jahrespräsentation der burgenländischen Weinbauern in Linz teilzunehmen, und nach ein paar Stunden Schlaf im eigenen Bett machten mein Vater und ich uns am Freitag in aller Früh auf den Weg nach Tirol.

Dort waren wir heuer neben unserer traditionellen Sammellieferung um diese Jahreszeit auch erstmals auf der Weinmesse Innsbruck vertreten. Sonntag Nacht traten wir schließlich die Heimreise an.

Sowohl in Linz als auch in Innsbruck haben mich einige Besucher auf meinen Blog angesprochen. Fast könnte man meinen, dass bezüglich meiner bescheidenen Bekanntheit unter den heimischen Weinfreunden die Bloggerei langsam meiner Vortragstätigkeit in Sachen Wein den Rang abläuft.

Besonders nett war es, zwei virtuelle Bekannte erstmals auch persönlich kennenzulernen. Sowohl mit Atterseereblaus Michael Eichinger als auch mit Vinissimus Robert Freudenthaler ergab sich in Linz (unabhängig voneinander) die Gelegenheit zu einem Gespräch, über das letzterer hier auch bereits berichtet hat.

Schreibe einen Kommentar